Phosphatschichten werden in der Regel als Haftvermittlung für nachfolgende Beschichtungen und Lackierungen, zur Reib- und Verschleißminderung von Oberflächen sowie als temporärer Korrosionsschutz eingesetzt. 

Fertigungsprogramm

  • Zinkphosphat (Schichtgewicht 5-15 g/m²)
  • Ölen von Phosphatschichten

Vorteile

  • mikroporöse Schichtstruktur ist sehr guter Haftgrund für Folgbeschichtungen
  • temporärer Korrosionsschutz (48 h ohne Grundmetallkorrosion)
  • hoher elektrischer Widerstand
  • gute Gleiteigenschaften
  • Zusätzliches Ölen / Wachsen für höheren Korrosionsschutz möglich

Verfügbare Normen

  • ABB CS 9ADH25
  • Alstom ST 0433
  • ASTM F 1137
  • BMW GS 90010
  • BMW N60000
  • BorgWarner BWS
  • Bosch N67CC
  • Brose BN 3083
  • Brose BN 562926
  • Caterpillar 1E0397
  • Cummins CES
  • Daewoo EDS-M
  • Daimler DBL 8400
  • Daimler DBL 9400
  • Dana ES-PS
  • Dana SHAES196
  • Deutz FV 01609527
  • DIN 50942
  • DIN ISO 12476
  • DIN ISO 9717
  • FCA PS
  • Fiat 9.57408
  • FL 49
  • Ford WX 100
  • GM 4435M
  • GME 00253
  • GMW 15821
  • GMW 3179
  • Haldex ESF
  • Hyundai-Kia IM
  • Hyundai-Kia MS
  • ISRI TL047
  • JLR 60.5020.X100
  • John Deere JDM
  • Kamax KN 5502
  • Knorr N12005
  • Koelner PP
  • MAN 183
  • Mando MES-M
  • Mercury M
  • Meritor 661
  • MTU MTV
  • NH FNHA-2-H
  • Parker ES TFDE
  • Pierburg PN 21.038
  • Porsche PN 11011
  • Porsche PTL 7533
  • Renault 01-72-001
  • Scania STD 4111
  • Scania STD 4291
  • Schaeffler LuK
  • Siemens SN 10305
  • Siemens SN 30922
  • SOC 533597F
  • TRW TS2-25
  • VDA 235
  • Volvo STD 5742
  • Volvo VCS 5740
  • VW 13750
  • WABCO JED 195
  • WABCO JED 371
  • ZF LMN 50
  • ZF Sachs WN 62
  • ZF ZFB
  • ZF ZFN

Wir beraten Sie gerne!

+49-3531-6504-0info@galfa.de